Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Hauptsache
Spielend lernen oder:
Fantasievoll, motiviert und die Welt  in der Hand

»Ihr habt nur gespielt?«, werten nicht nur Eltern die wichtigste Tätigkeit der Kinder schnell ab. Auch pädagogische Fachkräfte verkennen oft, wie Kinder auf diese Weise sich die Welt aneignen und spielend groß werden. Ein Interview von Barbara Leitner mit dem Spielforscher Professor Ulrich Heimlich.

Spiele Kind, spiele!
Wie das Recht auf Spiel pädagogische Arbeit beeinflusst

Antje Grübnau ist Erzieherin. Und sie bildet ErzieherInnen fort. Sie bestärkt dort ihre Kolleginnen, wieder wie Kinder zu spielen und zu spüren, was sie dabei lernen und was sie stört. In ihrem Beitrag beschreibt sie ihre eigenen Lernprozesse.


Wissen 
Eine kleine Mickey Maus …

Teilhabe in integrativen Kindertageseinrichtungen

Teilhabe von Kindern ist wichtig. Aber was ist das genau? Es gibt dafür viele Meinungen und Antworten. Anna Beutin und Katja Flämig finden eine Antwort in der Praxis.


Rückblick
Käthe Kruse

Mit der deutschen Schauspielerin und Puppenmacherin führt Jutta Gruber die Reihe »Erinnerungen für heute« fort, in der sie Persönlichkeiten der Zeitgeschichte vorstellt und zeigt, wie dicht Biografie und Lebenswerk oft miteinander verwoben sind.


Werkstatt
Vom Erzählen verzaubert 
 
Die Zuhörer in die Geschichte mitzunehmen, das lernte Barbara Menge in ihrer Ausbildung zur Erzählerin. Nun reist sie mit den Kindern ihrer kleinen Kita in die Erzählwelt. Was sie dazu braucht und was dabei geschieht, berichtet sie in der Werkstatt.