Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Termine




31. August bis 2. September 2018
4. bis 6. September 2018
7. bis 9. September 2018
11. bis 13. September 2018

Workshop: Freinet-Mathematik im Anfangsunterricht und der Vorschule ohne Lehrbuch
Der Workshop möchte mit bunten Walzensteckern eine Brücke von der Kunst über die Sprache zur Mathematik schlagen. Nach dem Prinzip gleiches Material in großer Menge (GMGM) z.B. 1000 Würfel werden Phänomene der Kunst, Modelle der Architektur und mathematische Strukturen generiert. Die Teilnahme kostet mit Übernachtung und Frühstück insgesamt 150 Euro.

Info
Anton Strobel
Tel.: 06202/73 388
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



29. August 2018
Führungs- und Leitungstätigkeiten in KiTas systematisch identifizieren und reflektieren
Welche Führungs- und Leitungstätigkeiten übernimmt eine Leitungskraft? Welche der Träger? Wie oft werden sie durchgeführt und wie viel Zeit wird benötigt? Diese und viele andere Fragen sollen mit Hilfe der »Praxishilfe« identifiziert, reflektiert und evaluiert werden.

Info
Sandra Pfohl

Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.nifbe.de


11. September 2018
Interaktionsqualität
Partizipations- und Interaktionsqualität – die aktuellen Themen für Fachberatungen

Wir stellen uns einem fachlichen Diskurs: Was wird von pädagogischen Einrichtungen in Deutschland in den nächsten Jahren verlangt? Welche Qualitätserwartungen haben Einrichtungen, Personal, Leitungen, Träger und vielleicht sogar die Eltern an Fachberatungen? Wie sehen Beratung und Prüfung angesichts der Vielfalt von Einrichtungen und ihrer multidisziplinären Teams aus?
Es geht um Perspektiven und Zukunftsaufgaben von Kitas: Auf was müssen/sollten wir uns einstellen? Wo und wie können Fachberatungen aus Ihrer Sicht Leitungen und Teams, vielleicht sogar Träger unterstützen?

Info
Sandra Pfohl
Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.nifbe.de


12. September 2018

Zur Arbeit mit bedeutungsoffenen Materialien (2)
Im Kontext inklusiver Bildung im Elementar- und Primarbereich
In diesem Workshop insbesondere folgende Fragen fokussiert werden: Wie können Bildungsanlässe und Lernsituationen so gestaltet werden, dass alle Kinder von ihnen profitieren und einen Anknüpfungspunkt an ihre je eigenen Vorstellungen zu Phänomenen und Gegenständen finden? Wie bringe ich ihre Vorstellungen im Umgang mit Dingen und Gegenständen in Erfahrung und kann Kinder in der weiteren Aneignung von Welt unterstützen? Welche Erklärungsmuster wenden sie bereits an und wie können diese ausdifferenziert werden?

Info
Kathrin Mohr
Tel.: 0511/35 900 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


12. September 2018

The Learning Stories Philosophy - Lernprozesse von Kindern begleiten und unterstützen
Seit über 10 Jahren nehmen pädagogische Fachkräfte in zahlreichen Kindertageseinrichtungen in Deutschland die Interessen und Stärken von Kindern mit »Bildungs- und Lerngeschichten« in den Blick. Der Ansatz hat dabei das besondere Potential, kindliche Bildungsprozesse sichtbar zu machen und die Identität eines Kindes zu stärken. Ziel ist es zugleich, Familien zu beteiligen und Übergänge zu gestalten. Wendy Lee zeigt in ihrem Vortrag über die »Philosophie der Lerngeschichten« dazu konkrete Wege auf. Für unsere alltäglichen Interaktionen mit Kindern kommt es der international renommierten Direktorin des »Educational Leadership Project« in Neuseeland vor allem darauf an, dass wir das Schreiben von Lerngeschichten als eine besondere Verantwortung wahrnehmen, um Kinder und deren Familien mit offenem Herz und Verstand zu begleiten, um neugierig und engagiert als Gemeinschaft von Lernenden zu wachsen und schließlich auch, um die eigene Professionalität beständig weiter entwickeln zu können.

Info
Janina Gerdes
Tel: 0261/9528 266
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.ibeb-rlp.de



12. bis 13. September 2018
Demokratie in Kinderschuhen
Mitbestimmung und Vielfalt in katholischen Kitas
Bis Ende 2019 sollen die Fachkräfte in katholischen Kindertageseinrichtungen und ihre Träger darin gestärkt werden, ihre Einrichtungen als Orte der gleichwertigen Vielfalt, der demokratischen Beteiligung und des gesellschaftlichen Engagements weiter zu entwickeln.

Info
Matthias Colloseus
Tel.: 0761/200-567
Fax: 0761/200 735
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.ktk-bundesverband.de/unserangebotunserearbeit/demokratie-und-vielfalt-in-kitas/das-projekt/das-projekt


18. September 2018

nifbe-Tagung »Vielfalt leben und erleben!«
Der inklusive Umgang mit Vielfalt ist eine der zentralen bildungspolitischen Herausforderungen im Elementarbereich. Mit Hauptvorträgen von Annedore Prengel und Gabriele Haug-Schnabel sowie zwei Workshop-Panels soll  auf dieser Tagung aufgezeigt und diskutiert werden, wie eine inklusive Werthaltung und Beziehungsgestaltung und damit die Teilhabe aller Kinder und ihrer Eltern in der KiTa zu entwickeln ist.

Info
Sandra Pfohl
Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.nifbe.de


20. September 2018
Weltkindertag
Zahlreiche Initiativen machen bundesweit am Weltkindertag auf die Kinderrechte aufmerksam.


21. September 2018
Damit Netzwerke nicht zu Knoten werden
Vernetzung als Arbeitsfeld und Grundlage für Fachberatung
Handwerkszeug und methodische Ideen zur operativen und strategischen Aufbau und Organisation von Vernetzung sollen am Seminartag vorgestellt, ausprobiert und auf den eigenen Rahmen hin angepasst werden.
Wie kann aus Zusammenkommen Zusammenarbeiten werden? Wer ist wichtig und wie lassen sich Ressourcen wirklich bündeln?

Info
Sandra Pfohl
Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.nifbe.de


22. September 
Bundeselternkongress der BEVKi 
Unter dem Thema „Frühkindliche Bildung Mehrwert für Gesellschaft und Eltern!“ laden die Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege (BEVKi) zusammen mit der Landeselternvertretung der KiTa Eltern von Schleswig Holstein zum Bundeselternkongress nach Kiel ein.
Es wird Vorträge, Workshops, einen Markt der Begegnungen, Gelegenheiten zum Austausch und Aktionen für Kinder geben.
 
Info
Norman Heise
Tel.: 0172/ 1331369
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.bevki.de
Anmeldung: http://www.kita-eltern-sh.de/teilnahmeformular/#c950



19. bis 20. Oktober
Gemeinsame Verantwortung für das Kind – Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in der Kindertagesbetreuung
Auf der Tagung wird erörtert, wie eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zum Wohl des Kindes gelingen kann, welche Aufgaben Fachkräfte, Leitungen und Träger haben und wie die Politik agieren sollte. Was aber bedeutet Partnerschaft genau? Wie können sich Eltern und pädagogische Fachkräfte oder Tagespflegepersonen in ihren Perspektiven, Aufgaben und Kompetenzen sinnvoll ergänzen? Welche Formen der Kooperation mit Eltern sind notwendig? Und nicht zuletzt: Was tun, wenn es zu Konflikten kommt?

Info
Web: http://fruehe-kindheit-online.de/



13. bis 14. Oktober
Demokratie inklusive
Fachtagung des Kooperationsprojekts "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung"
Die Kindertagesbetreuung – als erste Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsinstanz außerhalb der Familie – hat den Auftrag, Kinder auf das Zusammenleben in einer vielfältigen, demokratisch verfassten Gesellschaft vorzubereiten. Dieser pädagogische Anspruch bekommt umso mehr Gewicht, wenn demokratische Werte durch die zunehmende gesellschaftliche und politische Akzeptanz von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Diskriminierung verstärkt unter Druck geraten. Doch wie kann er konkret umgesetzt werden? 

Info
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.duvk.de/fachtagung2018/programm-fachtagung-demokratie-inlklusive/

 


26. bis 27. Oktober
Fachmodul: Ästhetische Bildung und Kinder unter Drei
In diesem Modul werden die Bedeutung und die methodischen Einsatzmöglichkeiten ästhetischer Bildung im Hinblick auf die besondere Zielgruppe von Kindern im  Krippenalter behandelt.

Info
Tel.: 0511/88 88 49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://kunstschule-kunstwerk.de/erwachsene/fortbildungen.html




14. bis 15. November
Qualität in Gefahr? Vergütete Ausbildungsmodelle für Erzieher/innen
Das Thema heterogene Teams soll ebenso beleuchtet werden, wie die Frage nach Ausbildungsabbrüchen und wie sie verhindert werden könnten. Die Erfahrungen, Fragen und Gedanken der Teilnehmenden interessieren dabei besonders.

Info
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.chance-quereinstieg.de/aktuelles/fachveranstaltung/anmeldung/



16. November
15. Bundesweiter Vorlestag
Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Dieses Jahr steht der Vorlesetag unter dem Jahresmotto Natur und Umwelt. 

Info
Web: 
https://www.vorlesetag.de/

 


21. bis 23. November 2018
Vision Kino 18
VISION KINO lädt zum siebten Mal zum Kongress »Vision Kino 18« ein. Die bundesweit wichtigste Konferenz zu Film, Kompetenz und Bildung findet im Kaisersaal in Erfurt statt. Ein Schwerpunkt bildet hierbei das Thema »Digitalisierung und die Herausforderung für die Schule«. Der Kongress thematisiert die KMK-Strategie »Bildung in der digitalen Welt«

Info
Maren Wurster
Tel.: 030/27 577 573
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.visionkino.de/kongress/kongress-2018/

 

24. November
Praxistag: Schattenspringen und Lichtspiele
Ein Praxisworkshop für pädagogische Fachkräfte und LehrerInnen

Eine Experimentierwerkstatt zu Licht und Schatten. Sie können mit farbigen Schatten experimentieren und aus farbigen und transparenten Materialien handgemachte Filme erstellen. Außerdem inszenieren Sie Miniwelten, mischen Farben so, dass es auch in der dunklen Jahreszeit eine Freude ist, aus dem Fenster zu schauen. Schattenspielfiguren und Schererenschnittfilme werden ebenfalls Thema sein. 
Die Vermittlung des Themas und der Techniken haben dabei den Einsatz im Kindergarten und der Grundschule im Blick und werden gemeinsam reflektiert. Eine Auswahl an Bilderbüchern, die zum Thema passen, wird vorgestellt.


Info
Tel.: 0511/88 88 49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://kunstschule-kunstwerk.de/erwachsene/fortbildungen.html

 

 



 

Zum Seitenanfang