Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Termine


 


8. bis 17. Juni 2018
1. Familienkongress für mehr Familienglück!
Vom 8.-17.06.2018 findet der 1. Familienkongress ein Onlinekongress für mehr Familienglück statt. In diesem Kongress zeigen 25 Experten, darunter Gerald Hüther, René Borbonus, Denys Scharnweber, Eva-Maria Zurhorst und viele andere wie ein glückliches Familienleben funktioniert. Denn wir sind fest davon überzeugt: Familienglück entsteht, wenn wir als Eltern sanft und liebevoll mit uns selbst sind, in einer erfüllten Beziehung leben und wissen wie wir bedürfnisorientiert und gelassen mit unseren Kindern wachsen können. Der Kongress ist kostenfrei und findet online - also vom eigenen Sofa aus - statt. Jeden Tag werden drei Videos freigeschalten, die dann für 24 Stunden zur Verfügung stehen. Einfach eintragen unter www.der-familienkongress.de und teilnehmen. Denn niemand von uns hat Kinder bekommen, um sich mit ihnen zu streiten! Wir alle sind Eltern geworden, um Familie zu leben - fröhlich, liebevoll und gemeinsam! 

Info
Uli und Bernd Bott

Tel.: 06772/8200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.der-familienkongress.de


15. bis 16. Juni 2018
Forum Frühe Kindheit
Psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten in den ersten Lebensjahren
Das Forum Frühe Kindheit 2018 widmet sich mit einer Veranstaltungsreihe der Kongressthematik aus einer wissenschaftlich-interdisziplinären Perspektive. Das Ziel ist es, ausgewählte psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten in der Zeit bis zum Einschulungsalter vorzustellen sowie diesbezügliche Grundlagen, Diagnostik und Interventionsansätze zu vermitteln.

Info
Tel.: 0152/57 31 71 10
Fax: 02202/25 28 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.forum-fruehe-kindheit.de/



26. bis 27. Juni 2018
Einführung in die Freinet-Pädagogik in Rastatt
In dieser Fortbildung bekommen Sie eine Einführung in die Grundsätze der Freinet-Pädagogik. Sie erfahren, was »entdeckendes Lernen« (Freinet) ausmacht und was es heißt, sich auf die subjektive Welt der Kinder einzulassen, damit sie im Alltag der Kita partizipieren können. Dabei entdecken Sie Ihren eigenen Forschergeist und haben selbst Spaß am Lernen. 

Info
Helia Schneider
Tel.: 0172/40 84 6 85
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: http://www.balance-freinet-paedagogik.de/



4. bis 6. Juli 2018
Einführung in die Freinet-Pädagogik in Berlin
In dieser Fortbildung bekommen Sie eine Einführung in die Grundsätze der Freinet-Pädagogik. Sie erfahren, was »entdeckendes Lernen« (Freinet) ausmacht und was es heißt, sich auf die subjektive Welt der Kinder einzulassen, damit sie im Alltag der Kita partizipieren können. Dabei entdecken Sie Ihren eigenen Forschergeist und haben selbst Spaß am Lernen. 

Info
Helia Schneider
Tel.: 0172/40 84 6 85
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: http://www.balance-freinet-paedagogik.de/



9. bis 13. Juli 2018
67. Internationale Pädagogische Werktagung Salzburg
Menschliches Leben vollzieht sich in der Zeit, aber auch im Raum. Räume gelten zu Recht als die dritten Erzieher und werden pädagogisch oft unterschätzt. Kompetente Referentinnen und Referenten erörtern unter anderem folgende Fragen: In welchen Räumen wachsen Kinder heute auf? Wie lernen sie, sich im Raum zurechtzufinden und Räume zu teilen? Welche Räume sind pädagogisch besonders relevant: Bildungsräume, Freiräume, Schonräume, Konflikträume oder natürliche Räume mit Büschen zum Verstecken und Bäumen zum Hinaufklettern? 

Info
Tel.: + 43 662/80 47-75 20
Fax: + 43 662/80 47-75 69
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.bildungskirche.at/Werktagung.aspx


14. Juli 2018
Sprechen - Singen - Klingen: Kreatives Singen mit Kindern
In dieser Fortbildung lernen Sie effektive, körperorientierte Techniken kennen, um auch über längere Zeit beim Singen und Sprechen stimmlich belastungsfähig zu sein. Sie erfahren, wie Sie mit weniger Anstrengung und Kraftaufwand mit Kindern in deren Stimmlage singen können.

Info
Tel.: 06131/24 62 25
Fax: 06131/24 675 225
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: http://www.ifem-seminare.info/seminarsuche/kurs/Sprechen+-+Singen+-+Klingen+Kreatives+Singen+mit+Kindern/nr/1807MUSIKI/bereich/details/


29. August 2018
Führungs- und Leitungstätigkeiten in KiTas systematisch identifizieren und reflektieren
Welche Führungs- und Leitungstätigkeiten übernimmt eine Leitungskraft? Welche der Träger? Wie oft werden sie durchgeführt und wie viel Zeit wird benötigt? Diese und viele andere Fragen sollen mit Hilfe der »Praxishilfe« identifiziert, reflektiert und evaluiert werden.

Info
Sandra Pfohl

Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.nifbe.de


11. September 2018
Interaktionsqualität
Partizipations- und Interaktionsqualität – die aktuellen Themen für Fachberatungen

Wir stellen uns einem fachlichen Diskurs: Was wird von pädagogischen Einrichtungen in Deutschland in den nächsten Jahren verlangt? Welche Qualitätserwartungen haben Einrichtungen, Personal, Leitungen, Träger und vielleicht sogar die Eltern an Fachberatungen? Wie sehen Beratung und Prüfung angesichts der Vielfalt von Einrichtungen und ihrer multidisziplinären Teams aus?
Es geht um Perspektiven und Zukunftsaufgaben von Kitas: Auf was müssen/sollten wir uns einstellen? Wo und wie können Fachberatungen aus Ihrer Sicht Leitungen und Teams, vielleicht sogar Träger unterstützen?

Info
Sandra Pfohl
Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.nifbe.de


12. September 2018

Zur Arbeit mit bedeutungsoffenen Materialien (2)
Im Kontext inklusiver Bildung im Elementar- und Primarbereich
In diesem Workshop insbesondere folgende Fragen fokussiert werden: Wie können Bildungsanlässe und Lernsituationen so gestaltet werden, dass alle Kinder von ihnen profitieren und einen Anknüpfungspunkt an ihre je eigenen Vorstellungen zu Phänomenen und Gegenständen finden? Wie bringe ich ihre Vorstellungen im Umgang mit Dingen und Gegenständen in Erfahrung und kann Kinder in der weiteren Aneignung von Welt unterstützen? Welche Erklärungsmuster wenden sie bereits an und wie können diese ausdifferenziert werden?

Info
Kathrin Mohr
Tel.: 0511/35 900 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


12. bis 13. September
Demokratie in Kinderschuhen
Mitbestimmung und Vielfalt in katholischen Kitas
Bis Ende 2019 sollen die Fachkräfte in katholischen Kindertageseinrichtungen und ihre Träger darin gestärkt werden, ihre Einrichtungen als Orte der gleichwertigen Vielfalt, der demokratischen Beteiligung und des gesellschaftlichen Engagements weiter zu entwickeln.

Info
Matthias Colloseus
Tel.: 0761/200-567
Fax: 0761/200 735
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.ktk-bundesverband.de/unserangebotunserearbeit/demokratie-und-vielfalt-in-kitas/das-projekt/das-projekt


18. September

nifbe-Tagung »Vielfalt leben und erleben!«
Der inklusive Umgang mit Vielfalt ist eine der zentralen bildungspolitischen Herausforderungen im Elementarbereich. Mit Hauptvorträgen von Annedore Prengel und Gabriele Haug-Schnabel sowie zwei Workshop-Panels soll  auf dieser Tagung aufgezeigt und diskutiert werden, wie eine inklusive Werthaltung und Beziehungsgestaltung und damit die Teilhabe aller Kinder und ihrer Eltern in der KiTa zu entwickeln ist.

Info
Sandra Pfohl
Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.nifbe.de


20. September 2018
Weltkindertag
Zahlreiche Initiativen machen bundesweit am Weltkindertag auf die Kinderrechte aufmerksam.


21. September
Damit Netzwerke nicht zu Knoten werden
Vernetzung als Arbeitsfeld und Grundlage für Fachberatung
Handwerkszeug und methodische Ideen zur operativen und strategischen Aufbau und Organisation von Vernetzung sollen am Seminartag vorgestellt, ausprobiert und auf den eigenen Rahmen hin angepasst werden.
Wie kann aus Zusammenkommen Zusammenarbeiten werden? Wer ist wichtig und wie lassen sich Ressourcen wirklich bündeln?

Info
Sandra Pfohl
Tel.: 0541/58 054 57-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.nifbe.de


21. bis 23. November

Vision Kino 18
VISION KINO lädt zum siebten Mal zum Kongress »Vision Kino 18« ein. Die bundesweit wichtigste Konferenz zu Film, Kompetenz und Bildung findet im Kaisersaal in Erfurt statt. Ein Schwerpunkt bildet hierbei das Thema »Digitalisierung und die Herausforderung für die Schule«. Der Kongress thematisiert die KMK-Strategie »Bildung in der digitalen Welt«

Info
Maren Wurster
Tel.: 030/27 577 573
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.visionkino.de/kongress/kongress-2018/

 



 

Zum Seitenanfang